[wpls_grid_row bg_color=“#f9f9f9″ padding=“2% 10%“ mcestyle=“background-color: #f9f9f9;“ mceselected=“1″]

[wpls_text_columns columns_number=“2″ padding=“20px“]

Das NMWP-Portal – Ihr Innovations- und Erfolgsbeschleuniger.

Bereits vor einigen Jahren hat die NMWP Management GmbH die Wichtigkeit und vor allem das hohe Potenzial, welches von einer Online-Vernetzung ausgeht erkannt und begonnen, ein Business-Portal zu schaffen. Mit dem NMWP-Portal wollen wir die Vernetzung und vor allem den aktiven Austausch zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Anwendern und damit den Technologietransfer in innovative Lösungen und Produkte zu steigern. Das NMWP-Portal dient der Vernetzung von Wissenschaft und Wirtschaft zum Zwecke der Innovationsförderung und damit über die Wertschöpfung dem gesamten Land durch nachhaltiges Sichern der Wettbewerbsfähigkeit und dem Ausbau von Arbeitsplätzen und Wohlstand.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg beim Netzwerken!

[/wpls_text_columns]
[/wpls_grid_row]

[wpls_grid_row padding=“2% 10%“ mcestyle=“background-color: #f9f9f9;“ margin=“50px 0 0 0″ mceselected=“1″]
[wpls_grid_column width=“12″]

Bevor Sie starten

Bevor Sie ein Profil anlegen möchten wir Sie darauf hinweisen, dass einige Inhalte für nicht eingeloggte Nutzer sichtbar sind, viele aber nicht.Externe Nutzer

„Externe“ User haben ohne Anmeldung die Möglichkeit, News zu lesen und sich die eingetragenen Events anzusehen. Man kann sich auch ohne eine Portalmitgliedschaft an einem Event anmelden, sofern die Anmelde- und Teilnehmerverwaltung über das Portal läuft. Auf der Karte, die auf der Startseite des Portals dargestellt ist, können nicht eingeloggte User die Reiter der Unternehmen anklicken und sich die Unternehmensprofile ansehen. Allerdings nur die Informationen über das Unternehmen und die im Namen des Unternehmens veröffentlichten Neuigkeiten. All diese Angaben sind also im Internet sichtbar. Bedenken Sie dies, wenn Sie Ihr Profil und das Ihres Unternehmens anlegen. Sie sind selbst dafür verantwortlich, was sie in welcher Form kommunizieren. Nicht registrierte Nutzer können keine Inhalte in das Portal eingeben.

Registrierte Nutzer
Jeder Nutzer, der mindestens ein persönliches Profil hat, kann das Portal und die Inhalte aktiv mitgestalten, um so eigene Ziele bzw. wichtige Themen zu verfolgen. Hierzu kann jeder User News und Events einstellen, sich die Profile anderer Mitglieder ansehen und diese Kontaktieren, Firmenprofile sehen, (öffentliche wie geschlossene) Projektgruppen gründen, Produkte einstellen und so weiter.

Die Funktionen sind vielfältig und es kommen stetig neue hinzu.

[/wpls_grid_column]
[/wpls_grid_row]

[wpls_grid_row bg_color=“#ffffff“ padding=“2% 10%“ mcestyle=“background-color: #ffffff;“ margin=“50px 0 0 0″ mceselected=“1″]
[wpls_grid_column width=“12″ bg_color=“#ffffff“ mcestyle=“background-color: #ffffff;“]

[wpls_tabs panel_style=“accordion“ title_background=“#f2f2f2″ title_text=“#154275″] [wpls_tabs_item title=“Ihr Profil – Ihre persönliche digitale Visitenkarte.“]

Ihr Profil

  • Aller Anfang ist leicht – die erste Anmeldung
Um sich im Portal anzumelden, müssen Sie sich ein persönliches Profil und – wenn nicht schon ein Profil Ihres Unternehmens besteht – ein Firmenprofil anlegen. Um sich ein Profil anzulegen benötigen Sie • ein quadratisches Profilbild, am Besten in 500 x 500 Pixel Größe • das Logo Ihres Unternehmens, ebenfalls quadratisch • optional (und empfohlen) ein querformatiges Bild als Titelgrafik für Ihr Unternehmen Tipp: Ihr Profil ist Ihre Visitenkarte im Portal. Je vollständiger es ist, umso höher ist die Chance, dass Sie von interessierten Personen kontaktiert werden. Dazu zählt auch, dass Sie Ihr Unternehmen in Ihrem Profil angeben. Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte. Unser Gehirn verarbeitet Bilder schneller als geschriebene Worte. Ein gutes Profilbild und das Logo Ihres Unternehmens sind wichtig, da diese Elemente bei Ihren Aktionen im Portal dargestellt werden. Ihr Bild wird beispielsweise bei einer Anmeldung zu einem Event in der Teilnehmerliste dargestellt. Sie und Ihr Unternehmen werden im wörtlichen Sinne sichtbarer.

So legen Sie Ihren Account an

  1. Um sich im Portal zu registrieren, rufen Sie bitte die URL https://portal.nmwp.de/ in Ihrem Browser auf.
  2. Klicken Sie oben rechts im Browserfenster auf „Kostenlos registrieren“.
  3. Im ersten Schritt der Anmeldung müssen Sie im sich öffnenden Formular Ihren Vornamen, Nachnamen, Ihre Email-Adresse und Ihr gewünschtes Passwort angeben. Akzeptieren Sie danach die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzbestimmungen, indem Sie die Checkbox anklicken und drücken Sie auf „Registrieren“.
  4. Sie erhalten eine Email, in der sie aufgefordert werden, durch klicken auf einen Link die von Ihnen angegebene Email-Adresse zu bestätigen. Hinweis: Dieser Schritt ist wichtig, da hierdurch Ihr Profil aktiviert wird. Ohne die Bestätigung durch die Mail können Sie sich auch später nicht über die Anmeldeinformationen am Portal anmelden. Suchen Sie bitte auch in Ihrem Spam-Ordner nach der Bestätigungs-Mail. Sollten Sie keine Mail erhalten haben, kontaktieren Sie uns bitte.
  5. Sobald Sie den Link betätigt haben, kommen Sie auf Ihre Startseite im Portal und eine Bestätigung, dass Sie sich erfolgreich angemeldet haben erscheint. Nun können Sie Ihre Angaben vervollständigen
a. Unter dem Link „Mein Profil“ in der linken Sidebar können Sie sich Ihr persönliches Profil anzeigen lassen. Auf Ihrer Profilseite haben Sie auch die Möglichkeit, Ihr Profil jederzeit zu aktualisieren. b. Nutzen Sie nun den Link „Mein Profil“, um Ihr Profil zu erstellen und sich einem Unternehmen zuzuordnen. c. Unter dem Link „Mein Unternehmen“ können Sie sich das Profil Ihres Unternehmens anzeigen lassen, sobald es nach der Erstellung Ihres persönlichen Profils erstellt oder ein bestehendes Ihnen zugeordnet wurde.

Schärfen Sie Ihr Profil

Da Ihr Profil bis jetzt leer ist, gelangen Sie bei dem Klick auf „Mein Profil“ auf Ihre Übersicht, die bis auf Ihren Namen leer ist. Drücken Sie dann in der rechten Sidebar auf den Link „Profil bearbeiten“. Sie werden nun durch eine Reihe von Abfragen geleitet. Sind auf einer Formularseite alle Angaben gemacht, kommen Sie durch klicken auf den „Weiter“-Button auf die nächste Seite. Die rechte Sidebar liefert Ihnen eine strukturelle Übersicht über die Abfragen. Durch klicken auf einen der Buttons der rechten Sidebar gelangen Sie direkt zu den entsprechenden Abfragen.   Hinweis: Unter „Kontaktdaten“ können Sie eine E-Mail-Adresse angeben, die alle registrierten User in Ihrem Profil sehen können. Diese Adresse hat nichts mit Ihrem Log-In zu tun und kann dementsprechend abweichen. Möchten Sie Ihre Log-In-Adresse ändern, können Sie dies unter dem Punkt „Einstellungen“ in der linken Sidebar vornehmen. Unternehmen zuordnen bzw. anlegen Beim Erstellen Ihres persönlichen Profils können Sie unter dem Reiter „Mein Unternehmen“ in der rechten Sidebar Ihr Unternehmen angeben. a. Geben Sie unter „Unternehmenssuche“ den Namen Ihres Unternehmens an. b. Sie erhalten eine Vorschlagsliste, aus der Sie Ihr Unternehmen auswählen können. c. Sollte Ihr Unternehmen in der Datenbank des Portals noch nicht existieren, legen Sie es an, indem Sie im Feld „Unternehmenssuche“ den Namen Ihres Unternehmens eintragen und die Checkbox „Neues Unternehmen anlegen“ anklicken. Hinweis: Sollten Sie Ihren Arbeitgeber wechseln, tragen Sie bitte in Ihr Profil den neuen Arbeitgeber ein bzw. legen Sie diesen an. Bitte ändern Sie nicht die Angaben mit der Funktion „Unternehmen bearbeiten“ in der Rubrik „Mein Unternehmen“. [/wpls_tabs_item] [wpls_tabs_item title=“Ihr Unternehmen – zeigen Sie Flagge!“]

Ihr Unternehmen

  • Zeigen Sie Flagge!
Hinweis: Bevor Sie nicht unter „Mein Profil“ unter dem Reiter „Mein Unternehmen“ ein Unternehmen angegeben bzw. angelegt haben, gelangen Sie über den Button „Mein Unternehmen“ in der linken Sidebar immer zur Funktion „Profil bearbeiten“. Das liegt daran, dass Sie unter Ihrem persönlichen Profil erst ein Unternehmen definieren müssen, bevor Sie Angaben zu diesem Unternehmen machen können. Unter dem Button „Mein Unternehmen“ können Sie sich das Profil Ihres Unternehmens anzeigen lassen. Neben den Unternehmensangaben sind das auch verschiedene weitere Übersichten: Neuigkeiten, Produkte und Mitarbeiter, die jeweils mit dem Unternehmen verknüpft sind. In der rechten Sidebar werden Ihnen Ihre Optionen aufgezeigt: • Unternehmen verwalten • News schreiben • Event hinzufügen • Produkt erstellen Sollte bei Ihnen die Option „Unternehmen verwalten“ nicht angezeigt werden, schreiben Sie bitte eine der unter „Administratoren“ in der rechten Sidebar aufgelisteten Personen an. Das Unternehmen kann nur Unternehmens-Administratoren bearbeitet werden. Jeder Unternehmensadministrator kann aber in der Funktion „Unternehmen verwalten“ unter dem Reiter „Mitglieder“ anderen Mitarbeitern des Unternehmens den Status „Administrator“ zuweisen.
  • „Mein Unternehmen“ bearbeiten
Um Ihr Unternehmen zu bearbeiten, klicken Sie bitte auf „Unternehmen verwalten“ in der rechten Sidebar. Im Formular des ersten Reiters werden zentrale Angaben wie Kontaktdaten, eine Kurzbeschreibung sowie das Logo und ein Hintergrundbild abgefragt: Hinweis: Je mehr Angaben Sie machen, umso wahrscheinlicher ist es, dass Ihr Unternehmen in entsprechendem Kontext erscheint. Unter „News Service“ haben Sie die Möglichkeit, die URL des News-Bereichs Ihrer Website zu hinterlegen. Ist hier eine URL hinterlegt, durchsucht das Portal diese und schlägt der Redaktion des Portals potenzielle NEWS, die es unter dieser URL findet für den NEWS-Bereich vor. Deutlich besser für Ihr Unternehmen ist es jedoch, wenn Sie selbst die Nachrichten in das Portal eingeben. Jede im Portal veröffentlichte NEWS wird dem Verfasser und seinem Unternehmen zugeordnet. Bei Nachrichten, die das Portal der Redaktion vorschlägt, ist das nicht möglich. Unter „Mitglieder“ haben Sie die Möglichkeit, Mitarbeiter Ihres Unternehmens den Status „Administrator“ zu geben, sich deren Profile anzeigen zu lassen oder Mitarbeiter aus dem Unternehmensprofil entfernen. Über den Button „Kontakte einladen“ können Sie Kollegen oder Kontakte, die nicht Mitglied im Portal sind einladen, dem Portal beizutreten. Herzlichen Glückwunsch zum erfolgreichen Einrichten Ihres Profils! [/wpls_tabs_item] [wpls_tabs_item title=“Kontakte – bauen Sie Ihr persönliches Netzwerk auf!“]

Kontakte

Nun, wo Sie das perfekte Profil haben, können Sie im NMWP-Portal gefunden werden. Aber – warum warten? Gehen Sie auf die Jagd nach den perfekten Kontakten und legen Sie den Grundstein für Ihren Erfolg von morgen! Der zentrale Ort, an dem Sie Ihre Kontakte „verwalten“ können findet sich in der oberen Navigation: Unter „Meine Kontakte“ finden Sie alle bestätigten Kontakte. Sie können in der Anzeige zwischen „Alle“ und dem Filter nach Anfangsbuchstaben des Nachnamens wählen. Unter der Darstellung des Kontakts haben Sie die Optionen „In-Mail senden“ und „x“ für Kontakt löschen. Alle Kontaktanfragen – sowohl die an Sie gerichtete, als auch die von Ihnen gesendete – sind unter dem Reiter „Kontaktanfragen“ organisiert. Haben Sie eine Kontaktanfrage erhalten, erscheint ein orangefarbener Punkt mit der Anzahl der Anfragen in Ihrer linken Sidebar und der Reiter „Kontaktanfragen“ pulsiert orange, solange er nicht ausgewählt ist. Bei Empfangenen Kontaktanfragen haben Sie nun vier Optionen: Kontakt bestätigen, Kontakt ablehnen, In-Mail senden und das Profil ansehen Bei den Gesendeten Kontaktanfragen haben Sie drei Optionen: Sie können Ihre Kontaktanfrage zurückziehen, eine In-Mail senden oder sich das Profil ansehen Mit dem Reiter „Kontakte finden“ steht Ihnen eine Suchfunktion zur Verfügung. Ist die Person noch nicht im Portal registriert, nutzen Sie die „Kontakte einladen“-Funktion: Vermissen Sie jemanden im NMWP-Portal? Das kann gar nicht sein. Und wenn doch – über den Button „Kontakte einladen“ können Sie Personen in das NMWP-Portal einladen. Geben Sie dazu eine E-Mail-Adresse und Ihren individuellen Text an, und eine E-Mail wird an die Adresse versandt. Klickt die eingeladene Person auf den Link in der Mail und richtet sich einen Account im Portal ein, ist diese Person automatisch mit Ihnen im Portal verknüpft. [/wpls_tabs_item] [wpls_tabs_item title=“Ihr Startscreen – Ihr Netzwerk perfekt im Blick.“]

Ihr Startscreen

  • Ihr Netzwerk auf einen Blick.
Sie haben nun ein Profil erstellt und beginnen bereits, sich zu vernetzen. Ein praktisches Tool, um einen guten Überblick über Aktivitäten Ihres persönlichen Netzwerks innerhalb des Portals zu bekommen ist der Startscreen. Auf Ihrem Startscreen
  1. haben Sie die Möglichkeit, in einem kurzen Text Ihre Kontakte über Neuigkeiten zu informieren und diese gleichzeitig in andere Social-Media-Kanäle teilen
  2. sehen Sie eine Auflistung der letzten Besucher Ihres Profils.
  3. Erhalten Sie Kontaktvorschläge auf Basis Ihrer Kontakte und Ihrer Aktivitäten.
  4. finden Sie im „River“ eine Auflistung sämtlicher neuen Ereignisse (Neue Kontakte Ihrer Kontakte, News, Events, Aktivitäten in Projektgruppen und neue Produkte) aus Ihrem Netzwerk.
[/wpls_tabs_item] [wpls_tabs_item title=“News – ermöglichen Sie der Community einen Blick hinter die Kulissen.“]

News

  • Deshalb sollten Sie News im Portal veröffentlichen.
Ziel der Plattform ist es, die Community der Schlüsseltechnologien und deren Anwendungen miteinander zu vernetzen, um Technologietransfer und Wertschöpfung entstehen zu lassen. Um diese Form der Vernetzung zu erreichen ist es wichtig, dass ein Gedanken- und Informationsaustausch innerhalb der Community stattfindet. News einzustellen erhöht Ihre Relevanz in der Nutzergruppe und schärft Ihr Profil – bei vergleichsweise geringem Aufwand. In der Rubrik „News“ können Sie über aktuelle Projekte und Entwicklungen berichten und damit auf sich und Ihr Unternehmen beziehungsweise Ihr Institut aufmerksam machen. Jede eingestellte News wird automatisch mit dem Autor und dem Unternehmen verknüpft. So gibt es zu jeder Nachricht einen Ansprechpartner zur Kontaktaufnahme und ein Unternehmen, welches hinter der Nachricht steht. Alle von Ihnen veröffentlichten Nachrichten auf einem Reiter auf Ihrer Unternehmensseite dargestellt. Somit werden aktuelle Entwicklungen in einem Unternehmen kompakt dargestellt. Darüber hinaus werden die News in den verschiedenen NMWP-Newsletter-Typen an die Abonnenten versendet.
  • Einstellen einer News in nur 4 Schritten!
  1. Allgemeines Unter dem Reiter „Allgemeines“ geben Sie den Titel (Headline) der Nachricht sowie eine Zusammenfassung von maximal 180 Zeichen an. Diese wird in der Nachrichtenübersicht und im Newsletter als „Anleser“ angezeigt. Fehlt die Zusammenfassung, werden automatisch die ersten 180 Zeichen des Nachrichtentextet verwendet. Die Quelle wird – wenn angegeben unter den Nachrichtentext gesetzt. Hierzu geben Sie bitte die gewünschte Quellenbezeichnung und die Verlinkung (URL) der Quelle an.
  2. Nachricht Kopieren Sie hier bitte ihren vollständigen Nachrichtentext (ohne Headline) hinein. Über das obere Menü haben Sie die Möglichkeit, den Text durch eine einfache Formatierung zu strukturieren.
  3. Optionen Hinter dem Punkt „Optionen“ verbirgt sich die wichtige Möglichkeit, der News ein Bild zuzuordnen, das zusammen mit der Nachricht dargestellt wird. In das Feld „Bildquelle/Urheber“ können Sie optional den Urheber angeben – oder andere relevante Informationen, wie zum Beispiel eine Bildunterschrift. Außerdem können Sie unter „Optionen“ definieren, ob die Community die Nachricht kommentieren darf. Das Datum bezieht sich auf den Zeitpunkt der Veröffentlichung, kann aber verändert werden. So kann der genaue Zeitpunkt der Veröffentlichung definiert werden. Liegt der Zeitpunkt in der Zukunft, veröffentlicht die Plattform die Nachricht automatisch erst bei Erreichen des Datums und der Uhrzeit.
  4. Urheber Bitte bestätigen Sie abschließend mit dem Setzen eines Häkchens, dass Sie der Urheber der Nachricht bzw. vom Urheber zur Veröffentlichung der Nachricht autorisiert sind.
Drücken Sie abschließend noch auf den Button „Nachricht veröffentlichen“, um die eingegebenen Informationen zu speichern und zu veröffentlichen. [/wpls_tabs_item] [wpls_tabs_item title=“Events – mit wenigen Klicks erstellen.“]

Events

  • Erstellen und bewerben Sie Ihr Event auf dem NMWP-Portal in wenigen Schritten!
  • Events, die Sie auf der Plattform bewerben • sind für die Community sichtbar, • erscheinen bei Ihren Kontakten auf der Startseite (nach dem Log-In), • werden mit Ihrem Unternehmen verknüpft und sind auf Ihrer Unternehmensseite sichtbar und • werden in unsere Newsletter aufgenommen.
  • Events, die Sie auf der Plattform erstellen unterstützt der Event-Bereich durch • Anmeldung direkt auf der Event-Seite • ausführliche Programmplanung • umfassendes Teilnehmer-Management und Export einer Teilnehmerliste • Benachrichtigungsfunktionen an Teilnehmer • Vernetzungsmöglichkeit der Teilnehmer untereinander (Setzt Userprofil der Teilnehmer voraus) • digitale Teilnehmerlisten
Unter „Events“ gelangen Sie zur Übersichtsseite sämtlicher im Portal veröffentlichten Events. Hier sind alle Veranstaltungen aufgelistet, unabhängig davon, ob sie „nur“ beworben werden oder die Eventverwaltung und die Anmeldung über das Portal abgewickelt wird. Über der Auflistung finden Sie unter „Eventhistorie“ vergangene Veranstaltungen. Unter „Meine Events“ finden Sie eine Übersicht über alle Veranstaltungen, die Sie selbst bewerben oder planen beziehungsweise zu denen Sie sich angemeldet haben. Unter „Neues Event erstellen“ gelangen Sie zur Event-Erstellungsseite. Ein Event bewerben Diese Funktion ist darauf ausgerichtet, in wenigen Schritten die wichtigsten Informationen zu einer Veranstaltung einzutragen. In der Regel verweist die Seite zur Bewerbung eines Events auf eine Event-Landingpage mittels eines Links.
  1. Allgemeines Hier wird der Titel der Veranstaltung, das Start- und Enddatum, der Veranstalter und der Link zur Veranstaltungsseite angefragt. Zusätzlich kann ein Bild hochgeladen werden.
  2. Veranstaltungsort Wichtiges Detail, die Veranstaltungen werden auch auf einer Übersichtskarte dargestellt.
  3. Beschreibung Sowohl eine Kurzbeschreibung als auch eine ausführliche Beschreibung. Die Kurzbeschreibung wird in der Veranstaltungs-Übersicht, auf der Karte und in den Newslettern eingesetzt. Die ausführliche Beschreibung auf der Seite zur Veranstaltung.
  4. Optionen Hier können Sie auswählen, ob andere User Kommentare zu Ihrem Event posten dürfen. Wichtig ist auch der Status Ihres Events: Nur, wenn „Event veröffentlichen“ aktiviert ist, ist Ihr Event im Portal sichtbar.
Ein Event erstellen Wenn Sie ein Event mittels des Portals managen und nicht „nur“ bewerben möchten, stehen Ihnen einige zusätzliche Funktionen wie das Teilnehmermanagement und die Eventplanung (Programm, maximale Teilnehmerzahl) zur Verfügung, die Sie neben der Kommunikation auch in der operativen Planung und Umsetzung einer Veranstaltung unterstützten.
  1. Allgemeines Wie auch beim Bewerben eines Events werden hier grundlegende Informationen abgefragt: Der Titel der Veranstaltung, der Veranstalter und der Link zur Veranstaltungsseite angefragt. Zusätzlich kann ein Bild hochgeladen werden.Hinweis: Dem Start- und Enddatum kommt beim Erstellen eines Events ein besonderer Stellenwert zu, da sich daraus die Rahmenbedingungen für die Eventerstellung ableiten. Deshalb ist es Wichtig, dass Sie – sobald Sie die Daten richtig eingegeben haben – dies durch Drücken auf „Bestätigen“ endgültig festlegen. Diese Angaben können im Nachhinein nicht mehr verändert werden.
  2. Veranstaltungsort Wichtiges Detail, die Veranstaltungen werden auch auf einer Übersichtskarte dargestellt.
  3. Beschreibung Sowohl eine Kurzbeschreibung als auch eine ausführliche Beschreibung. Die Kurzbeschreibung wird in der Veranstaltungs-Übersicht, auf der Karte und in den Newslettern eingesetzt. Die ausführliche Beschreibung auf der Seite zur Veranstaltung.
  4. Programm Hier können Sie das Programm Ihrer Veranstaltung eingeben. Definieren Sie pro Tag den Start-und den End-Zeitpunkt zu definieren. Dazu kommt die maximale Teilnehmerzahl. Darüber hinaus können Sie jedem Tag beliebig viele Programmpunkte hinzufügen und auch hier Start- und Endzeitpunkt definieren. Dazu definieren Sie für jeden Programmpunkt einen Titel, eine Beschreibung sowie die maximale Teilnehmerzahl. Hinweis: Bei Bedarf können Sie die Anmeldemöglichkeit für einzelne Programmpunkte deaktivieren (zum Beispiel für Pausen), oder den Programmpunkt in der Übersicht aus dem regulären Programm herauslösen, und diesen als gesonderten Programmpunkt darstellen lassen. Das Erstellen des Programms hat beim Erstellen einer Veranstaltung eine zentrale Rolle.
  5. Optionen Hier können Sie auswählen, ob andere User Kommentare zu Ihrem Event posten dürfen. Wichtig ist auch der Status Ihres Events: Nur, wenn „Event veröffentlichen“ aktiviert ist, ist Ihr Event im Portal sichtbar. Zusätzlich gibt es einige weitere wichtige Optionen: Mit „Vormerkung zulassen“ können User sich das Event vormerken, wenn die Anmeldung noch nicht aktiviert ist. Damit erhalten Sie als Event-Ersteller die Möglichkeit, diese Personen zu benachrichtigen, sobald die Anmeldung eröffnet ist. Zudem können Sie sich vom Portal über jeden neuen Teilnehmer informieren lassen und einen individuellen Text erstellen, der jedem Teilnehmer zur Bestätigung der Anmeldung gemailt wird.
  [/wpls_tabs_item] [wpls_tabs_item title=“Projekte – gründen Sie eine Projektgruppe und intensivieren Sie den themenspezifischen Austausch.“]

Projektgruppen

 
  • Steigern Sie den Gedankenaustausch mit der Community.
Projektgruppen können mit wenigen Klicks von jedem User eingerichtet werden und dienen dem gezielten Austausch zu einem Thema. Die Gruppen können öffentlich (jeder kann Mitglied werden) oder nicht öffentlich (Mitgliedschaft nur auf Anfrage beim Gründer der Gruppe) angelegt werden und bieten zahlreiche Features wie Threads, Gruppendiskussionen, Terminabsprachen und eine zentrale Dokumentenverwaltung.
  • Eine neue Projektgruppe anlegen.
Um eine neue Projektgruppe anzulegen, klicken Sie bitte im Reiter „Projekte“ rechts auf den Button „Projektgruppe gründen“.
  1. Allgemeines Grundlegende Informationen werden unter „Allgemeines“ eingegeben, dazu zählt ein Projekt-Icon, der Name der Gruppe, eine Kurzbeschreibung sowie Tags, die der Gruppe zugeordnet werden.
  2. Beschreibung Die Beschreibung der Gruppe gibt der Community einen Einblick in das Gruppenthema und darein, was Sie mit der Gruppe erreichen wollen. Für eine „erste Orientierung“, ob die Gruppe für einen User interessant ist, ist die Beschreibung also wichtig.
  3. Optionen Zentrale Einstellungen der Gruppe können unter „Optionen“ vorgenommen werden: Definieren Sie, ob die Gruppe „öffentlich“, also für jeden zugänglich, oder „nicht öffentlich“ ist. Bei „nicht öffentlichen“ Projektgruppen ist ein Projektbeitritt nur auf Einladung des Gruppengründers möglich. Mit aktivieren der Option „Letzte Aktivitäten der Projektgruppe“ aktivieren Sie eine „Historie“ der Projektgruppe. „Projekt-Diskussionsforen“ dienen dem Gedankenaustausch innerhalb der Gruppe. Mit aktivieren der „Projektdateien“ ermöglichen Sie den Projektgruppen-Mitgliedern, die zentrale Dokumentenverwaltung des Portals innerhalb der Projektgruppe zu nutzen.
  4. Drücken Sie abschließend noch auf den Button „Projekt speichern“, um die Gruppe anzulegen.
Hinweis: Momentan ist es leider noch nicht möglich, erstellte Projektgruppen wieder zu löschen.
  • Eine Projektgruppe verwalten und in ihr arbeiten.
Ist die Gruppe erstellt, können in der Gruppe in der rechten Sidebar die „Projekt-Einstellungen“ jederzeit geändert werden. Unter „Mitglieder verwalten“ haben Sie die Möglichkeit, Mitglieder aus der Gruppe zu entfernen oder neue Mitglieder (vorausgesetzt, dass diese Personen ein Profil im Portal haben) zum Gruppenbeitritt einzuladen. Einen Besprechungstermin können Sie innerhalb der Projektgruppe  einfach über „Besprechung erstellen“ planen. Dazu geben Sie ein Thema und die Beschreibung an, danach schlagen Sie bis zu drei Termine vor und geben die teilnehmenden Personen an (Diese müssen Projektgruppen-Mitglieder sein). Jetzt kann jede der eingeladenen Personen die für sie passenden Termine bestätigen und das Besprechungs-Tool gibt eine Auswertung der Termine aus, um eine größtmögliche Beteiligung zu gewährleisten. Mit der Funktion „Neuen Thread eröffnen“ haben Sie die Möglichkeit, neue Diskussionsforen zu eröffnen. Diese erscheinen dann unter „Forum“ in der Projektgruppe. [/wpls_tabs_item] [wpls_tabs_item title=“Produkte – präsentieren Sie Ihr Portfolio an Produkten und Dienstleistungen.“]

Produkte und Dienstleistungen

Zeigen Sie Profil und untermauern Sie Ihre Kompetenzen mit Ihren Produkten und Dienstleistungen im Portal.
  • Sie sollten Ihre Produkte und Dienstleistungen im NMWP-Portal präsentieren, um sowohl Ihre Expertise als auch das Profil Ihres Unternehmens zu schärfen und die Community auf sich aufmerksam zu machen.
Die im Bereich „Produkte“ eingestellten Produkt und Dienstleistungen werden – ähnlich wie die News – mit der einstellenden Person und dem Unternehmen verknüpft. Das bedeutet, dass es zu jedem Produkt automatisch einen persönlichen Ansprechpartner gibt und sämtliche Produkte und Dienstleistungen auf Ihrem Unternehmensprofil dargestellt werden.
  • Vielfältig. Wie Ihre Innovationen.
Die Rubrik „Produkte“ bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Produkte und Dienstleistungen der Community zu präsentieren. Um einer möglichst großen Bandbreite an Produkten gerecht zu werden ist die Produkt-Erstellungsmaske sehr modular aufgebaut. Die Bearbeitung erstellter Produkte ist ebenso wie das Erstellen neuer Produkte im Reiter „Produkte“ möglich. Auf der rechten Seite befinden sich die Buttons „Produkt erstellen“ für neue Produkte sowie „Meine Produkte verwalten“, um zur Übersicht der bereits erstellten Produkte zu gelangen. In der Übersicht können über die kleinen Icons rechts bestehende Produkte bearbeitet, angezeigt und gelöscht werden. Hinweis: Der User, der ein Produkt einstellt, wird auch immer automatisch in der rechten Seitenleiste als Ansprechpartner genannt. [wpls_slider dots=“on“][wpls_slider_item background_image=“1409″][wpls_slider_item background_image=“1410″][wpls_slider_item background_image=“1411″][wpls_slider_item background_image=“1412″][/wpls_slider]

[/wpls_tabs_item]
[/wpls_tabs]
[/wpls_grid_column][/wpls_grid_row]